Suchmaschinenoptimierung • Webdesign • Internet-Services

Ein kurzer Einblick in meinen Werdegang

Über mich

Ausbildung, Erfahrungen und Philosophie

Ich bin 1972 geboren, komme ursprünglich aus dem Stadtteil Silberhöhe im Süden von Halle (Saale), bin verheiratet und habe 2 Kinder. Ich lebe und arbeite in Köthen, der Kreisstadt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld in der Mitte von Sachsen-Anhalt.

Daniel Weihmann, SEO Köthen

Daniel Weihmann, SEO Köthen

In den sozialen Netzen bin ich meist mit dem von Martin Mißfeldt einst gezeichneten Avatar vom SEO-Poster anzutreffen (rechts). So bin ich für viele recht einfach bei Facebook, Twitter und Google+ zu erkennen und kommuniziere dort gern mit Freunden, Kunden, Branchen-Kollegen und Social-Media-Bekanntschaften.

Meine Mutter nennt es „Irgendwas mit Computer“, mein Sohn „Was mit Internet“ – passend ist sicherlich Was mit SEO.

Mein Einstieg in das Thema „Internet“ geht auf das Jahr 1997 zurück. Zuvor waren der KC85, dann ein C64, gefolgt von einem Amiga 500 und ab 1995 ein „richtiger“ PC meine ersten Schritte im Computer-Umfeld. Die fürs Web wichtigen Kenntnisse in HTML, CSS und PHP erlangte ich ab 1998 in meiner Ausbildung zum Technischen Assistent für Informatik. Zu dieser Zeit wurden auch erste kleine Webprojekte entwickelt und online gestellt.

Später erfolgte eine 2 jährige Spezialisierung zum Fachinformatiker für Systemintegration und anschließend ein über 9 jähriges Wirken bei einer Merseburger Internetagentur. Der Schritt zum Online-Marketing, einschließlich Website- und Suchmaschinenoptimierung (SEO), kristallisierte sich durch die tägliche Arbeiten an verschiedenen Webprojekten und dem Kundenwunsch nach einer immer besseren Auffindbarkeit bei Google stetig heraus.

SEO ist sicherlich seit etwa 2006 ein Thema für mich. Viel Fachliteratur, Ausprobieren, Netzwerken, SEO-Konferenzen, Workshops und ständiges Fortbilden gehören bei dieser Disziplin des Online-Marketing dazu und gehören seit dieser Zeit zu meinem Alltag.

Über mein Einzelunternehmen „Daniel Weihmann Internetdienstleistungen“

Gegründet habe ich mein jetziges Unternehmen am 1. März 2014. Ziel war und ist es, Webprojekte für Kunden zu realisieren und diese sicher, modern, bezahlbar und bestmöglich zugänglich gestalten. Zugänglich für PC-, Notebook-, Tablet- und Smartphone-Nutzer. Bedienbar und lesbar auch für Menschen mit weniger Interneterfahrung oder Einschränkungen im Umgang mit der Computertechnologie (Stichwort: Barrierefreiheit).

Natürlich auffindbar in Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo und so weiter. Präsent in sozialen Netzen wie Facebook, Twitter & Co. und in vielen anderen Bereichen des World Wide Web wie Foren, Frage-Antwort-Portalen oder in Branchenbüchern. Überall dort, wo interessierte Nutzer nach den entsprechenden Informationen aktiv suchen.

Im Zentrum eines jeden Webprojekts steht natürlich der Besucher!

Dieser will Fragen beantwortet und Probleme gelöst bekommen. Probleme können dabei vielfältiger Natur sein und reichen von der einfachen Suche nach einer Kontaktmöglichkeit zu einer Firma oder deren Öffnungszeiten, zu Preisen, Erfahrungen anderer Nutzer mit XYZ, Angebote, Leistungen, Hilfen, Urlaubsplanung, Terminen, Produktvergleichen … und das alles im B2C– wie natürlich auch im B2B-Bereich.

Oder suchen Sie noch in den Gelben Seiten, in Zeitungsanzeigen im Sonntagsblatt oder im Telefonbuch, wenn Sie (jetzt) Hilfe bei einer Problemstellung benötigen?

Meine Erfahrungen

Vor meiner Selbstständigkeit war ich fast 10 Jahre bei der brain-SCC GmbH in Merseburg als Bereichsleiter, Systemadministrator und Ansprechpartner der Kunden verantwortlich für zahlreiche Projekte, die überwiegend im kommunalen Umfeld anzusiedeln sind. Webauftritte mehrerer Städte (z.B. Stadt Köthen) und Landkreise (z.B. Anhalt-Bitterfeld) sowie Lösungen für Verwaltungen, medizinische Einrichtungen und touristische Verbände gehörten zu meinem Aufgabenfeld.

Hierbei kamen überwiegend die Content Management Systeme brain-GeoCMS® und Typo3 zum Einsatz. Außerdem gehörten zu meinen Aufgaben das Implementieren von Sicherheitslösung zur verschlüsselten Datenübertragung, Replikationslösungen, Linux Server-Administration und der Support. Ebenso Schulungen für Redakteure und Administratoren zum Umgang mit den Websystemen und das Thema Suchmaschinenoptimierung.

Mit eigenen Webprojekten, wie dem Sicherheits-Magazin Browserdoktor, der regionalen Seite rund um das Köthener Land, meinem SEO- und Webmaster Blog Redirect301 und den verschiedenen Affilate- sowie Themen-Seiten besuchen derzeit über 250.000 Nutzer meine Webseiten jeden Monat.

Veröffentlichungen auf Websites und Blogs

Redirect301.de

Vom 6. bis 12. März 2017 nahm ich zum bereits 3. mal an der Online-Marketing-Konferenz Campixx Week in Berlin teil. 1 Woche Erfahrungsaustausch, Vorträge, Workshops rund um die Themen Suchmaschinenoptimierung, Content-Erstellung, Marketing und Management. In meinem Techblog unter redirect301.de gibt es dazu den entsprechenden Rückblick.

Auch wenn man sich eine Menge Wissen z.B. durch SEO Bücher und andere Fachliteratur aneignen kann, ersetzt dies nicht das menschliche Miteinander und den Austausch mit Branchen-Kollegen.

Campixx Week Recap

Campixx Week Recap

Mein-Login.info

Da Kunden oft GoogleMail als E-Mail-Anbieter und Mailclient nutzen, aber trotzdem mit ihrer geschäftlichen Domain nach außen kommunizieren möchten, habe ich eine entsprechende Anleitung veröffentlicht. So nutzen Sie Gmail mit der eigenen Domain sollte alle Fragen zu diesem Thema beantworten und es leicht machen, die erforderlichen Einstellungen vorzunehmen.

Adwarecleaner.de

Schnell fängt man sich bei der Installation einer Freeware eine ungewollte Änderung im Webbrowser ein. Die kostenfreie Software AdwCleaner hilft in vielen Fällen, das Problem schnell und sicher unter Windows in den Griff zu bekommen. Oft gestellte Fragen, Download-Links und Sicherheitstipps habe ich unter www.adwarecleaner.de veröffentlicht.

Test-/ Affiliate-Projekte

Ich kann Tests im SEO-Bereich natürlich nicht auf Kundenprojekten durchführen. Hierfür habe ich eine ganze Reihe Testprojekte bei denen es unkritisch ist, wenn diese nicht mehr oder nur schlecht bei Google auffindbar sind. Aktuell habe ich geschenkkorb-praesentkorb.de „zum Leben erweckt“. Hier soll neben einem Versuch zur Indexierbarkeit einer größeren Anzahl (10.000+) von Unterseiten, künftig lokal ansässigen Geschenkshops und Einzelhändlern die Möglichkeit geboten werden, für ihr Geschäft zu zielgerichtet werben.

In derzeitigen Testphase führen Affiliate-Links noch zum Amazon-Shop.

Geschenkkorb Präsentkorb

Geschenkkorb Präsentkorb