Suchmaschinenoptimierung • Webdesign • Internet-Services

Marketing Konferenz-Woche vom 7.-13. März 2016 in Berlin

Campixx Week & SEO-Campixx 2016

Campixx Week 2016

Hart aber schön und leider schon wieder vorbei: 1 Woche Campixx Week in Berlin am Müggelsee. Marco & sein Sumago-Team haben auch 2016 wieder eine extrem gute Konferenz am Müggelsee auf die Beine gestellt und gleich zu Beginn meines Recaps möchte das Folgende loswerden:

Marco, Rudi, die Mädels, die Film- und Foto-Jungs, eben das Orga-Team … ihr habt alle zusammen einen fulminant guten Job gemacht.
Vielen lieben Dank an euch dafür <3 Ihr seid die Größten

Was erwartet die Teilnehmer der Campixx-Online-Marketing-Konferenz?

1 Woche Pooled Force Rounds, unendlich viel Networking, ganz viel Wissen, neue Erkenntnisse, neue Wege, Erfahrungsaustausch, Brot & Spiele. Inputs zu Content, Video, Fotografie, SEO, Tools, Marketing, Goolge und noch eine ganze Reihe Buzzwords mehr

Für den Überblick: Die Campixx App

Um stets und ständig über die anstehenden Workshops und Sessions informiert zu bleiben, gab es auch 2016 wieder die Campixx App für Android und auch fürs iPhone.

Campixx App 2016

Campixx App 2016

Sonntag – Ein Tag vor der Konferenz-Eröffnung

Auch wenn Köthen – Berlin keine 2 Stunden Fahrt bedeuten, stürze ich mich nicht freiwillig in den montäglichen Pendlerverkehr, um rechtzeitig zur Campixx Week Eröffnung eingecheckt und mich registriert zu haben. Der Abend vor der Konferenz ist zudem extrem ruhig und man kommt völlig entspannt zu ersten Gesprächen mit bereits ebenfalls angereisten Teilnehmern. Die Ankunft im Hotel Am Müggelsee ist 18:00 Uhr und essen mit Judith, Sören, Christopher, Jan …

Das Campixx 2016 T-Shirt

Das Campixx 2016 T-Shirt

Tag #1 – Entrepreneurs Day

Am Montag wurde das Unternehmertum und die Unternehmensgründung von allen Seiten beleuchtet. „Gründen und Führen mit Leidenschaft heißt nicht managen“ so der Slogan des Tages.

Slots mit Kerstin Gernig und dem Thema Werde, was du kannst! besucht, Silvio Lubenows Keksbäcker-Story verfolgt, was von Georg Schiffmann und Start-Ups in gesättigten Märkten erfahren, Einblicke in Mariano GlasSerienjunkies Büro-Alltag amüsiert aufgesogen und zum Ausklang viel Spaß bei den Geschichten von Boris, Andreas, Aaron und Philipp gehabt.

Direkt im Anschluss die Vorstellungsrunde und das erste Ré­su­mé des Tages in der Pooled Force Runde mit Jens Altmann.

Campixx Week 2016 - Aus dem Entrepreneurs Day Programm

Campixx Week 2016 – Aus dem Entrepreneurs Day Programm

Tag #2 – Webshop Day

Am Dienstag gab es ein volles Programm rund um das „erfolgreiche Verkaufen im Internet“. Neueste Herausforderungen und erfolgreiche Strategien im Online-Handel.

Die eine oder andere Session war sicher etwas zu sales-lastig, aber ok – so sind halt die Vertriebler. SEO für Online-Shop mit einem zu geringem Anteil an Suchmaschinen­optimierung für meinen Geschmack, aber es stand ja auch nichts mit SEO im Title Tag des Tages.

Tag #3 – Content Creation Day

Ab Mittwoch ging es um das Salz in der Online-Suppe, den Inhalten.

Interessanter Tag mit Christop Szepanski und einem erfrischenden „Live-SERPs-Experiment“, Nicole Simon und der Vorstellung einiger Alltags-Tools mit großem Nutzen, Akira und das Thema Eventfotografie und schließlich die Doppel-Session mit Ines Schaffranek und dem Versuch den Teilnehmern Sketchnotes näher zu bringen.

Mein Sketchnotes-Einstieg mit Ines

Mein Sketchnotes-Einstieg mit Ines

Tag #4 – Content-In-Motion Day

Inhalte und Botschaften in bewegten audiovisuellen Medien verpacken war das Tagesthema am Donnerstag.

Um kreative Filme, um die Technik und das Filmen mit der DSLR-Kamera im Allgemeinen ging es mit Moritz Schleiffelder für mich in den Tag. Auch wenn der Vortrag und die Inhalte extrem interessant waren, entschied ich mich hier nur für den ersten Teil und wechselte anschließend zu Antal Vig und dem Thema „Wie schreibe ich ein überzeugendes Erklärvideo?“. In diesem Bereich habe ich bereits ein paar kleinere Versuche gestartet und aus Antals Vortrag einige Anregungen für die Zukunft mitgenommen.

Aus dem Nachmittag wurde ein Networking-Tag. Mit diversen Gesprächen außerhalb der Vortragsräume und dem Laptop, um umgehend hier und da Anpassungen vornehmen zu können.

Tag #5 – Content Marketing Day

Der Slogan für den Freitag hieß „Wenn alles erschaffen ist, muss die Welt davon erfahren“. Klar, die besten Inhalte müssen bekannt gemacht werden! Dieser Thementag führte zu ersten Verstopfungen in den Gängen und zu wirklich gut gefüllten Sessions.

Einen 1A-Vortrag gab es gleich am Morgen. Sven Deutschländer zeigte Best Practices aus seinem Agentur-Alltag, die sich auf viele Kundenprojekte adaptieren lassen.

Im Workshop von Thomas Keup ging es um Vertrauen und wann, wie, wo es entsteht. Ines saß bei diesem Vortrag neben mir und ich durfte hier live miterleben, wie ihre Notizen zu Thomas‘ Ausführungen entstanden.

Lover or Loser - Sketchnotes @pheminific

Lover or Loser – Sketchnotes @pheminific

Im Content Marketing Zielgruppen-Workshop mit André Jontza ging es um den Einsatz von Empathy- und Limbic Map, um Personas und um die Wichtigkeit einer Zielgruppenanalyse.

Nach dem Mittag lange zwischen Moritz Bauer und dem Thema E-Mail-Marketing und dem Vortrag von Anna Hillmann & Nicole Mank hin und her überlegt. Letztendlich für die Mädels entschieden und hier richtig viel über Content-Marketing im Cross-Channel-Mix mitnehmen dürfen.

Den Abschluss des Freitags bildete Björn Tantau mit dem Thema Facebook-Ads. Ein Bereich, den ich bislang sehr stiefmütterlich behandelt habe.

Tag #6 – Der SEO Campixx Samstag

Sessions, Sessions und nochmals Sessions. Großes Programm am Samstag und ein besinnliches Zusammensein am Abend ;)

Mit Local SEO und Dennis Hoinkis sollte für mich die samstägliche Vortragsreihe eigentlich starten, aber trotz vollem Raum fand sich kein Orator im Raum ein. Schade! Ausgewichen zum Sammy Zimmermanns und Siloing mit WordPress. Vorbereitung sieht anders aus lieber Sammy und ohne 2-3 Leute im Publikum (bitteschön) wäre wohl nach 10 Minuten Schluss gewesen.

SEO mit dem Screaming Frog mit Gustav Kemter war 1A. Ich muss mir wohl die Tage noch die Proversion zulegen und das Tool häufiger nutzen. SEO-Cases aus der Praxis von Darius Erdt und anschließend Pagespeed: Erst messen, dann optimieren! am Beispiel vom Meinestadt.de begleiteten mich durch den Nachmittag.

Der Abend war geprägt von Kunst, Kultur und Seniorenspielen. Die beiden Comedians zwischen den Bingo-Runden taten mir schon ein wenig Leid, aber die beiden Herren im Fummel haben das prima hinbekommen.

1.000 € für die Stiftung der Lebenshilfe Berlin kamen beim Bingo zusammen. Der unermüdlich Überzeugungsarbeit leistende Oliver Wünsch holte nicht nur eine große Teilnehmerschar an die Tische, sondern sorgte für eine unterhaltsame Show beim Bingo. Bingo! Ich fasse es immer noch nicht … und dieses Mal sprang leider kein Freiticket für mich heraus :(

Ne Menge Spaß brachte das tolle Abendprogramm – vor allem mit der Band Zack Zillis – gehabt. Leider waren auch in diesem Jahr die Reihen der Zuhörer sehr lückenhaft. Vielleicht hilft hier eine Liveübertragung oder entsprechende Programmhinweise auf den Screen an der Bar, um die dort verbliebenen in die hinteren Räume zu locken.

Tag #7 – Der SEO Campixx Sonntag

Der Sonntag ist traditionell etwas ruhiger. Nicht aber, wenn Nils Kattau gleich am „frühen Morgen“ mit 99 Tipps für mehr Conversions im 25 Sekundentakt daher kommt. Nach dem Mittag weckte der Cantao-Vortrag von Sebastian Schweyen mein Interesse. Guter Vortrag, doch mit Cantao werde ich mich wohl nun nicht weiter befassen.

Der 2. Teil von WordPress Professionell mit Sebastian Blum war nach dem letzten Jahr ein Muss für mich. Mit Mario Jung und Events als Teil der Backlink-Strategie ging dann die Vortragsreihe bei der Campixx 2016 für mich zu Ende.

Abschließende Worte durch Marco, ein kleiner Ausblick und natürlich ein ganz großes Dankeschön an alle Beteiligten beendeten dann die Konferenz.

Nich ganz für mich, denn am Abend ging es noch mit ein paar Leuten ins Pentahotel zum Essen und einer Nachbesprechung der letzten Tage. In Richtung Heimat letztendlich nach ein paar absolut notwendigen Stunden Schlaf am Montag.

Campixx 2016 - Verabschiedung durch Marco und Stefan

Campixx 2016 – Verabschiedung durch Marco und Stefan

Kurz & knapp: Geil war’s!

Habe viele Bekannte wieder getroffen – war schön, euch mal wieder gesehen zu haben. Natürlich gab es auch neue Kontakte. Da hoffe ich auf den einen oder anderen längerfristigen Austausch über die sozialen Kanäle. Die unglaubliche Menge an neuen Infos, Ideen und Herangehensweisen gilt es nun im Nachgang zu sortieren und (wenn es passt) in Alltag einfließen zu lassen.

Hier und da eine Session nicht zu besuchen bzw. die Pausenzeiten mit interessanten Menschen in den Gängen zu verbringen, können ebenso lehrreich wie so mancher guter Vortrag sein. Das gilt natürlich auch für einige Gespräche und Diskussionen an der Captains Bar vor Mitternacht ;)

Zur Campixx 2017 bin ich gern wieder dabei. Auch zur Week, wenn es diese wieder geben sollte. Dann auch mit eigenem Vortrag.

Die Campixx Fotobox - mit Stefan, Benny und mir

Die Campixx Fotobox – mit Stefan, Benny und mir

Die Campixx-Recaps

Jedes ein Highlight, um die Konferenz Revue passieren zu lassen. Die Recaps der Teilnehmer. Lest sie euch durch! Jetzt! Alle!

Kein klassischer Recap, aber doch irgendwo ein Rückblick

To be continued! Vielleicht noch heute Abend – also immer mal wieder googlen und hier vorbei schauen. Bitte melden, falls ich euren Recap noch nicht gelesen und darauf verwiesen haben sollte. Am einfachsten bemerke ich dies sicher über den Bericht Akquisition in Analytics ;)

vgw

Veröffentlicht unter: BlogTags: ,

8 Responses

  1. P. David sagt:

    Hört sich wie immer sehr spannend an. Das Hauptproblem ist doch aber, an die Tickets ran zu kommen um dann am Wochenende bei der Campixx live dabei zu sein.

  2. Hy Daniel. Danke für deinen ausführlichen Bericht. Konnte dieses Jahr leider nicht dabei sein. Weisst du ob es irgendwo Slideshares oder Videos dazu gibt?
    Grüße Stefan

  3. Florian sagt:

    Hallo Daniel,

    sehr ausführliches Recap zur Campixx Week habt ihr hier verfasst. Würde mich freuen, wenn ihr auch mein Recap in die Liste mit aufnehmen würdet.

    Viele Grüße aus Wien,

    Florian

  4. Hi Daniel,
    bin nun auch endlich fertig geworden und würde mich freuen wenn Du den Recap noch aufnehmen würdest:

    Danke und frohe Ostern!
    Stefan

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.